Lazarus Steiner Geburtstagsrätsel

Schreiben Sie hier über löbliche Spiele, die mit redlichen Kindern gespielt werden können

Lazarus Steiner Geburtstagsrätsel

Beitragvon Andreas Kreuzer » Fr 29. Mai 2015, 20:18

Werte Anschnurgemeinde,

anlässlich des Geburtstages des grossartigen Lazarus Steiner habe ich mich kurz
dazu entschlossen, ein kleines Gewinnspiel zu starten.

Dem Gewinner winkt eine Erlebniswoche auf meinem Gestüt mit allem drum und dran.

Hier das Rätsel:

Gruppe 1. Der IQ der Administranz und der Moderatoren liegt bei durchschnittlich 220.
Gruppe 2. Der IQ der redlichen Brettmitglieder bei durchschnittlich 180.

Frage: Wie hoch ist der durchschnittliche IQ der 3.Gruppe (AAI-Terroristen, Flötenkinder,
Atheisten, Falschsechsuelle, Oreo-Kekse Esser und anderem Gezumpel) auf diesem Brett, wenn der
Gesamtdurchschnitt des Brettes bei 138 liegt?

Es wird davon ausgegangen, das alle drei Gruppen gleichstark vertreten sind.

Bitte beachten Sie, dass nur Kinder und Jugendliche teilnehmen dürfen, die
das 25. Lebensjahr noch nicht überschritten haben.

So. Und nun: ToiToiToi!

Ihr A. Kreuzer

Bei Andreas Kreuzer haben sich 2 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Lazarus Steiner, Wilhelm zu Reckendorf
Andreas Kreuzer
Brettpoet
Brettpoet
 
Beiträge: 309
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:45
Hat sich bedankt: 23 mal
Danksagungen: 24 mal


Re: Lazarus Steiner Geburtstagsrätsel

Beitragvon Andreas Kreuzer » Fr 29. Mai 2015, 22:41

Werte Gemeinde,

falls Sie sich wundern, warum der IQ der Brettleitung höher erscheint als jener der redlichen
Brettmitglieder:
Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass die Brettleitung nur aus Männern besteht.

Ihr A. Kreuzer
Andreas Kreuzer
Brettpoet
Brettpoet
 
Beiträge: 309
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:45
Hat sich bedankt: 23 mal
Danksagungen: 24 mal

Re: Lazarus Steiner Geburtstagsrätsel

Beitragvon Nonlascivus » Sa 30. Mai 2015, 01:45

Werter Herr Kreuzer,

zu beginn muss ich sagen, es ist eine wirklich löbliche Idee zu diesem Anlass ein Gewinnspiel in Form eines Rätsels zu entwerfen.

Nun zur mathematischen Lösung des Problems:

Wie bereits erwähnt sind alle 3 Gruppen gleich stark vertretten.

Gruppe 1: IQ 220
Gruppe 2: IQ 180
Gruppe 3: unbekannt (in folgender Rechnung als "X" bezeichnet)

Durschnitt: IQ 138

Rechnung:
(220+180+X)/3 = 138 |*3
220+180+X = 432,9 |-220 |-180
X = 32,9

Somit hat Gruppe 3 einen durchschnittlichen IQ von 32,9


Zum Abschluss möchte ich den Herren aus Gruppe 1 und den Herren und Damen aus Gruppe 2 zu ihrem absolut unrealistischen Intelligenzquotient gratulieren.
Und die Mitgliedern aus Gruppe 3 beglückwünschen, dass sie offiziel nicht Existenzfähig sind.

Mathematisch motiviert und der Logik nacheifernd,
Nonlascivus
Benutzeravatar
Nonlascivus
Brettbesucher
Brettbesucher
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 00:43
Wohnort: Im Mittelpunkt des Universums
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Lazarus Steiner Geburtstagsrätsel

Beitragvon Schmidt » Sa 30. Mai 2015, 03:06

Werter Knabe,

wie kommen Sie darauf, ein Mensch wäre mit einem IQ von 32,9 nicht existenzfähig? Die wichtigsten körperlichen Funktionen brauchen keine Anweisungen durch das Gehirn und ein Mensch kann ohne jegliche Intelligenz existieren, solange ihm Nährstoffe zugeführt werden. Falls Sie als so intelligent angesehen werden wollen, wie Sie sich fühlen, sollten Sie an Ihrer Orthographie und Grammatik arbeiten.

Aufklärend und empfehlend,
Schmidt
Schmidt
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 15:00
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagungen: 3 mal

Re: Lazarus Steiner Geburtstagsrätsel

Beitragvon Nonlascivus » Sa 30. Mai 2015, 09:08

Erstmal interresant, dass sie mich als "Knabe" bezeichnen, werter Herr Schmidt,

da haben sie natürlich Recht, sie wären existenzfähig, allerdings wären sie aufgrund der beinahe vollständig fehlenden Möglichkeit der Kommunikation und einer vollkommene externe Abhängigkeit, nicht in der Lage sich auf einem solchen Brett auzuhalten, oder gar anzumelden.

Zudem bedanke ich mich bei Ihnen, für den Hinweis auf meine Orthographie und Grammatik, da es aber 2:45 Uhr morgends war, und ich davor einen langen Tag hatte, bitte ich dies zu entschuldigen.
Wenn Sie sich dennoch die Zeit nehmen wollen, und mich auf alle Fehler hinweisen wollen, wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Nie auslernend,
Nonlascivus
Benutzeravatar
Nonlascivus
Brettbesucher
Brettbesucher
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 00:43
Wohnort: Im Mittelpunkt des Universums
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 0 mal

Re: Lazarus Steiner Geburtstagsrätsel

Beitragvon Maximilian Quinn » Sa 30. Mai 2015, 18:18

Werter Herr Nonlascivus,

Andreas Kreuzer hat geschrieben:Bitte beachten Sie, dass nur Kinder und Jugendliche teilnehmen dürfen, die
das 25. Lebensjahr noch nicht überschritten haben.


sind Sie nicht bereits erwachsen? Wenn ja, dann haben Sie gerade den Kindern den Spaß verdorben.

Tee machend,
Maximilian Quinn
Benutzeravatar
Maximilian Quinn
Medicus
Medicus
 
Beiträge: 300
Registriert: So 12. Apr 2015, 09:14
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 16 mal
Danksagungen: 6 mal

Re: Lazarus Steiner Geburtstagsrätsel

Beitragvon Schmidt » Sa 30. Mai 2015, 19:02

Nonlascivus hat geschrieben:Erstmal interresant, dass Sie mich als "Knabe" bezeichnen, werter Herr Schmidt,

da haben Sie natürlich Recht, sie wären existenzfähig. Allerdings wären sie aufgrund der beinahe vollständig fehlenden Möglichkeit der Kommunikation und einer vollkommenen externen Abhängigkeit, nicht in der Lage, sich auf einem solchen Brett aufzuhalten, oder gar anzumelden.

Zudem bedanke ich mich bei Ihnen, für den Hinweis auf meine Orthographie und Grammatik, da es aber 2:45 Uhr morgens war, und ich davor einen langen Tag hatte, bitte ich dies zu entschuldigen.
Wenn Sie sich dennoch die Zeit nehmen wollen, und mich auf alle Fehler hinweisen wollen, wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Nie auslernend,
Nonlascivus

Nonlascivus hat geschrieben:Werter Herr Kreuzer,

zu Beginn muss ich sagen, es ist eine wirklich löbliche Idee zu diesem Anlass ein Gewinnspiel in Form eines Rätsels zu entwerfen.

Nun zur mathematischen Lösung des Problems:

Wie bereits erwähnt sind alle 3 Gruppen gleich stark vertreten.

Gruppe 1: IQ 220
Gruppe 2: IQ 180
Gruppe 3: unbekannt (in folgender Rechnung als "X" bezeichnet)

Durschnitt: IQ 138

Rechnung:
(220+180+X)/3 = 138 |*3
220+180+X = 432,9 |-220 |-180
X = 32,9

Somit hat Gruppe 3 einen durchschnittlichen IQ von 32,9.


Zum Abschluss möchte ich den Herren aus Gruppe 1 und den Herren und Damen aus Gruppe 2 zu ihrem absolut unrealistischen Intelligenzquotienten gratulieren.
Und die Mitglieder aus Gruppe 3 beglückwünschen, dass sie offiziel nicht existenzfähig sind. (Hört sich irgendwie falsch an. Ein "dazu" im ersten Satzteil wäre sinnvoll.)

Mathematisch motiviert und der Logik nacheifernd,
Nonlascivus

Werter Herr,

ich bin Ihnen gerne behilflich. Hoffentlich habe ich keinen Fehler übersehen.

Schmidt
Schmidt
Häufiger Brettbesucher
Häufiger Brettbesucher
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 20. Mai 2015, 15:00
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagungen: 3 mal

Re: Lazarus Steiner Geburtstagsrätsel

Beitragvon Andreas Kreuzer » Sa 30. Mai 2015, 19:56

Werte Rätselfreunde,

es darf natürlich weiter gerätselt werden, da das von Fräulein Nonius
ermittelte Ergebnis falsch ist.

Ihr A. Kreuzer
Andreas Kreuzer
Brettpoet
Brettpoet
 
Beiträge: 309
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:45
Hat sich bedankt: 23 mal
Danksagungen: 24 mal

Re: Lazarus Steiner Geburtstagsrätsel

Beitragvon Maximilian Quinn » Sa 30. Mai 2015, 20:01

Werter Herr Kreuzer,

natürlich habe ich das Ergebnis bereits, aber ich darf mit meinem Alter nicht mitspielen. Es ist wirklich nicht schwer.

Tee trinkend,
Maximilian Quinn
Benutzeravatar
Maximilian Quinn
Medicus
Medicus
 
Beiträge: 300
Registriert: So 12. Apr 2015, 09:14
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 16 mal
Danksagungen: 6 mal

Re: Lazarus Steiner Geburtstagsrätsel

Beitragvon Nonlascivus » Sa 30. Mai 2015, 22:25

Dann bitte ich Sie Herr Kreuzer,

mir meine rechnerischen Fehler zu zeigen, natürlich ohne das eigentliche Ergebniss Preis zu geben.

Hilfe suchend,
Nonlascivus
Benutzeravatar
Nonlascivus
Brettbesucher
Brettbesucher
 
Beiträge: 22
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 00:43
Wohnort: Im Mittelpunkt des Universums
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 0 mal

Nächste

Zurück zu Redliche Spiele



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast