Mein schönes Gedicht

Schreiben Sie hier selbst Gedichte und Lieder oder verknüpfen Sie redliche Gedichte und Lieder, die Sie im Netz gefunden haben

Re: Mein schönes Gedicht

Beitragvon heiner » Sa 21. Mär 2015, 20:00

Wertes Fräulein Baal,

das ist ja furchtbar! Ich werde diesen widerlichen Lumpen sogleich verbannen!

Durchgreifend,
Heiner
Benutzeravatar
heiner
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
 
Beiträge: 172
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 00:03
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagungen: 6 mal


Re: Mein schönes Gedicht

Beitragvon Sr. Maria Bernadette » Sa 21. Mär 2015, 20:02

Bube Heiner,

vielen dank, tun Sie es bitte unverzüglich. Ich werde es natürlich nachprüfen.

Noch immer erbost,

Ihr Fräulein Jessica Baal
Benutzeravatar
Sr. Maria Bernadette
Redliche Ordensschwester
Redliche Ordensschwester
 
Beiträge: 397
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 18:22
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagungen: 28 mal

Re: Mein schönes Gedicht

Beitragvon Andreas Kreuzer » Sa 21. Mär 2015, 23:52

Werte Herren,

und wenn der Zirkus hier noch weitergeht, dann werde ich etwas machen, was ich niemals wollte und auch nicht will.

A. Kreuzer
Andreas Kreuzer
Brettpoet
Brettpoet
 
Beiträge: 309
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:45
Hat sich bedankt: 23 mal
Danksagungen: 24 mal

Re: Mein schönes Gedicht

Beitragvon heiner » So 29. Mär 2015, 19:10

Werte Herren,

Grausam war Heiners Exil,
Tränen strömten zuhauf.
Der Leiden spürte er gar viel,
Doch niemals gab er auf.

Der schwere Schmerz,
Fuhr tief ihm ins Mark.
Doch blieben Herz
Und Seele ihm stark.

Welch großes Glück
Das über uns kam:
Der Held kam zurück!
Und nimmt unsern Gram.

Dichtend,
Heiner
Benutzeravatar
heiner
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
 
Beiträge: 172
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 00:03
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagungen: 6 mal

Re: Mein schönes Gedicht

Beitragvon Lazarus Steiner » So 29. Mär 2015, 19:14

heiner hat geschrieben:Der Held kam zurück!

Werter Herr heiner,
ich kann mich nicht entsinnen, nicht da gewesen zu sein.
Desweiteren ist das Versmaß zwar etwas holprig, aber dennoch ist das Gedicht ganz passabel.
Wieder willkommen heißend,
Herr Steiner

Bei Lazarus Steiner hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
heiner
Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
 
Beiträge: 1234
Registriert: Mi 21. Jan 2015, 21:09
Wohnort: Haselsberg
Hat sich bedankt: 88 mal
Danksagungen: 67 mal

Re: Mein schönes Gedicht

Beitragvon Andreas Kreuzer » So 29. Mär 2015, 23:19

Herr heiner,

wenn Sie Ihr Gedicht nochmal überarbeiten würden, könnte es noch besser sein als es ohnehin schon ist.

Willkommen zurück.

A. Kreuzer

Bei Andreas Kreuzer hat sich 1 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
heiner
Andreas Kreuzer
Brettpoet
Brettpoet
 
Beiträge: 309
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:45
Hat sich bedankt: 23 mal
Danksagungen: 24 mal

Re: Mein schönes Gedicht

Beitragvon heiner » So 29. Mär 2015, 23:34

Werter Herr Kreuzer,

Der redliche Herr Kreuzer,
Hat im Gesicht 'nen Schneuzer.
Ist als der töfte Brettpoet
Hilfreich wo er geht und steht.

Heiner

Bei heiner haben sich 2 Benutzer für diesen Beitrag bedankt:
Andreas Kreuzer, Lazarus Steiner
Benutzeravatar
heiner
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
 
Beiträge: 172
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 00:03
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagungen: 6 mal

Re: Mein schönes Gedicht

Beitragvon Lazarus Steiner » Mo 30. Mär 2015, 08:09

Herr heiner,
das ist wahrlich ein schönes, neues Gedicht.
Noch besser wäre es, wenn Sie einmal versuchen würden, ein Gedicht zu schreiben, das von dem HERRn und seiner Güte handelt. Dies könnten Sie auch in einem ganz neuen Faden veröffentlichen.
Herr Steiner
Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Erleuchter
Erleuchter
 
Beiträge: 1234
Registriert: Mi 21. Jan 2015, 21:09
Wohnort: Haselsberg
Hat sich bedankt: 88 mal
Danksagungen: 67 mal

Re: Mein schönes Gedicht

Beitragvon heiner » Fr 24. Jul 2015, 19:11

Ein schönes Kinderlied habe ich, wie ich finde, gedichtet:

Ringelreihen, Ringelreihen,
nichts kann unsern Tanz entzweien.
Wenn wir auf den HERRn vertrauen,
wenn wir hoch zum Himmel schauen.
Wenn wir an die Bibel glauben,
wird er unser Spiel erlauben.
Und wenn wir dann im Himmel sind,
Spiel'n wir mit dem Jesuskind.

heiner

Ein sehr schönes Gedicht leicht verbessert. Ihr A. Kreuzer
Benutzeravatar
heiner
Treuer Brettbesucher
Treuer Brettbesucher
 
Beiträge: 172
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 00:03
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagungen: 6 mal

Vorherige

Zurück zu Redliche Kinderlieder und Gedichte



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast