Oh Gott! Oh Graus!

Hier können auch Gäste schreiben!

Oh Gott! Oh Graus!

Beitragvon Inquisitor Sass » Mo 15. Jun 2015, 09:51

Liebe Brettersteller,

ich bin auf diese Heimseite über die :AI gestoßen und war eigentlich recht froh, da ich glaubte, ein Plauderbrett gefunden zu haben, auf dem man Bälger stehsegeln lassen kann. Doch was ich hier fand, war neben einigen redlichen Inhalten auch jede Menge Blasphemie! Sehen Sie selbst:
Weltliche Themen
Themen, die nichts mit dem christlichen Glauben zu tun haben

Wie kann ein Thema denn nichts mit dem Christentum zu tun haben? Gibt es Angelegenheiten, in denen Sie den HERRn missachten? Dies ist wohl der Fall, sackerlot!
So beschützt in diesem Faden niemand den armen Burschen vor dem verführerischen Weib, nein, es wird gekuppelt!
Hier vermischt gar ein Mitglied der Administranz die deutsche und die englische Sprache, vermutlich, weil er den HERRn hasst.
An anderer Stelle unterstützen Sie DuRöhre-Hassprediger und verschalten deren Tonfilme!
Sie sehen mich schockiert, werte Herren.
Wer seine Kinder auf dieser Seite stehsegeln lässt, könnte ihnen genau so gut einen Nintendo zur Verfügung stellen, die Kindersicherung und den Redlichkeitsprüfer deinstallieren und ihnen ein Glas Kola einschenken!

Den HERRn liebend,
Inquisitor Sass
Inquisitor Sass
 


Re: Oh Gott! Oh Graus!

Beitragvon Andreas Kreuzer » Mo 15. Jun 2015, 18:49

Werter Herr Sass,

vielen Dank für Ihre konstruktive Kritik.

Diese Seite wurde geschaffen um Jugendliche und Kinder an das Christentum heranzuführen und
dafür zu begeistern.
Daher sind wir bei weitem nicht so streng wie die löbliche Arche Internetz, auf der sich bereits
im Glauben gefestigte Christen aufhalten.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis,

Ihr A. Kreuzer
Andreas Kreuzer
Brettpoet
Brettpoet
 
Beiträge: 309
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:45
Hat sich bedankt: 23 mal
Danksagungen: 24 mal

Re: Oh Gott! Oh Graus!

Beitragvon Baal-Sebub » Mo 15. Jun 2015, 19:33

Wenn...

Stören Sie bitte nicht das angenehme Gespräch. Sie hatten doch schon Ihre Zirkusnummer abgeliefert. Was denn noch? Ihr A. Kreuzer
Zuletzt geändert von Andreas Kreuzer am Mo 15. Jun 2015, 20:00, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Angepasst an die Brettregeln!
Baal-Sebub
 

Re: Oh Gott! Oh Graus!

Beitragvon Sr. Maria Bernadette » Mo 15. Jun 2015, 19:58

Kindlein Bub,

nun ist es aber langsam gut, wenn Sie sich nicht benehmen können, machen Sie das Sie wegkommen.

Erbost ob Ihres Verhaltens,

Sr. Maria Bernadette
Benutzeravatar
Sr. Maria Bernadette
Redliche Ordensschwester
Redliche Ordensschwester
 
Beiträge: 397
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 18:22
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagungen: 28 mal

Re: Oh Gott! Oh Graus!

Beitragvon Inquisitor Sass » Mo 15. Jun 2015, 20:21

Werter Herr Kreuzer,

ich habe Sie auf der :AI als einen redlichen und überzeugten Christen kennengelernt. Auch ist es nachgerade löblich, dass Sie die Jugend zum HERRn führen wollen. Doch eines verstehe ich dabei nicht:
Warum lassen Sie es zu, dass die Jugendlichen zur Hölle fahren? Wie kann man weniger "streng" als die :AI sein? Weniger Strenge heißt weniger Liebe! Und damit meine ich nicht exklusiv die Liebe zur Jugend, sondern auch und vor allem die Liebe zum HERRn! Die Schrift ist kein Leitfaden mit Interpretationsspielraum, sondern ein Gesetz.
Kinder wie Brezenbub benötigen eine harte Hand und keine falsche Toleranz! Sie sehen doch, dass das Kind verwirrt ist, warum wollen Sie ihm nicht helfen?

Irritiert ob Ihrer Methoden,
Sass
Inquisitor Sass
 

Re: Oh Gott! Oh Graus!

Beitragvon Andreas Kreuzer » Mo 15. Jun 2015, 20:45

Werter Herr Sass,

Sie haben natürlich grundsätzlich Recht.

Die heutige Jugend kennt aber keine Strenge mehr.
Es ist nicht mehr so einfach, wie es damals bei uns war, die wir schon christlich und mit strenger Hand
erzogen wurden.

Daher müssen wir neue Wege beschreiten, um an die Jugend überhaupt erstmal heranzukommen.

Und es scheint ja auch zu funktionieren. Ein Fräulein Lavellan hat schon zu uns gefunden und
eine Freundschaft mit einer Ordensschwester geschlossen. Ich denke, jenes ist schon
ein großer Schritt in die richtige Richtung.
Wir müssen behutsam vorgehen, sonst wenden sich die jungen Menschen von uns und der Kirche ab.

Und dann hätten wir erst recht versagt.

Ich denke dennoch genau wie Sie.

Ihr A. Kreuzer
Andreas Kreuzer
Brettpoet
Brettpoet
 
Beiträge: 309
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:45
Hat sich bedankt: 23 mal
Danksagungen: 24 mal

Re: Oh Gott! Oh Graus!

Beitragvon Inquisitor Sass » Mo 15. Jun 2015, 21:06

Werter Herr Kreuzer,

zumindest erschließt sich mir die Logik hinter Ihrem Vorgehen. Allerdings frage ich mich, ob es nicht eher besorgniserregend ist, dass eine erst kürzlich bekehrte Hexe nun mit einer bekennenden Satanistin verkehrt.
Persönlich lehne ich Kuschelpädagogik als nicht bibelkonform ab. In Erziehungsfragen sage ich GOTTgefällig: "Der Rohrstock wird's schon richten!"

Den Rohrstock polierend,
Sass
Inquisitor Sass
 

Re: Oh Gott! Oh Graus!

Beitragvon Sr. Maria Bernadette » Mo 15. Jun 2015, 21:21

Herr Sass,

Es ist überaus unverschämt über Anwesende so zu sprechen, überdies ist die "Hexe" mittlerweile Ordenschwester und die "Satanistin" ist eine liebe Freundin von mir. Ich bitte auch Sie, mich mit Schwester Bernadette anzusprechen, dies ist jetzt mein Name. Von einem Christen kann man doch soviel Respekt vor einer Nonne erwarten, gell? Ausserdem Herr Sass, steht es Ihnen jederzeit frei, dieses Brett, welche für junge Christen gemacht ist, zu verlassen.

Erbost ob dieser Unverschämtheit,

Sr. Maria Bernadette
Benutzeravatar
Sr. Maria Bernadette
Redliche Ordensschwester
Redliche Ordensschwester
 
Beiträge: 397
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 18:22
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagungen: 28 mal

Re: Oh Gott! Oh Graus!

Beitragvon Andreas Kreuzer » Mo 15. Jun 2015, 21:35

Werter Herr Sass,

ich kann Ihre Besorgnis nachvollziehen. Auch mir war nicht wohl bei dem Gedanken.

Und tatsächlich schien das Fräulein Baal oft wieder in alte Verhaltensmuster zurückzufallen.
So wie jetzt gerade wieder...
Aber sie hat es immer wieder, mit hilfe des werten Herrn Berger und meiner Wenigkeit geschafft,
auf den rechten Pfad zurückzufinden.

Ich bin mit Schwester Bernadette und dem Fräulein Lavellan in engem elektrischen Briefkontakt um eine
bestmögliche Betreuung zu gewährleisten.

Ihr A. Kreuzer
Andreas Kreuzer
Brettpoet
Brettpoet
 
Beiträge: 309
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 18:45
Hat sich bedankt: 23 mal
Danksagungen: 24 mal

Re: Oh Gott! Oh Graus!

Beitragvon Sr. Maria Bernadette » Mo 15. Jun 2015, 21:41

Sehr geehrter Herr Kreuzer,

darüber bin ich Ihnen auch sehr dankbar, vergessen Sie aber bitte nicht, dass sich in erster Linie, die ehrwürdige Mutter Oberin um meine Betreuung kümmert.

Ihnen dankbar seiend,

Sr. Maria Bernadette
Benutzeravatar
Sr. Maria Bernadette
Redliche Ordensschwester
Redliche Ordensschwester
 
Beiträge: 397
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 18:22
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagungen: 28 mal

Nächste

Zurück zu Gästebereich



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast